Es gibt verschiedene Möglichkeiten, von einem Desktop- oder Laptop-Computer aus auf Instagram zu posten. Hier haben Sie die Möglichkeit, direkt von Lightroom aus auf Instagram zu posten.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun Post auf Instagram von einem Desktop oder Laptop . Y dank Dieses Plugin ist sogar direkt in Lightroom möglich. Benannt LR / Instagram . Es ist Shareware - eine Lizenz ist $ 10.

Funktionen des LR / Instagram-Add-Ons für Lightroom

Erstellen Sie Untertitel mit Lightroom-Metadaten.

Sie können Token aus den umfangreichen Metadaten von Lightroom verwenden, um Instagram-Untertitel automatisch zu erstellen.

Hashtag-Panel

Das Add-On fügt ein neues Metadatenfenster hinzu, in dem Sie Hashtags hinzufügen können. Diese werden ausschließlich vom LR / Instagram-Add-On verwendet. Sie riskieren also nicht, Ihre Keywords oder Untertitel mit Hashtags zu verunreinigen, die anderswo nicht funktionieren.

Zuschneiden & Pad.

Instagram ist auf dem Platz nicht mehr blockiert; Jetzt können Sie rechteckige Bilder veröffentlichen, das Seitenverhältnis ist jedoch noch begrenzt. Es muss zwischen 4: 5 und 1.91.1 liegen. Die häufigste Art des Seitenverhältnisses, die außerhalb davon liegt, ist ein enges Bild. Mit dieser Funktion können Sie das Plugin bei Bedarf automatisch die Grenzen füllen, um die Instagram-Anforderungen zu erfüllen.

Mehrere Konten

Viele von uns haben mehrere Instagram-Accounts. Vielleicht verwalten Sie Social Media Marketing für ein Unternehmen oder Kunden. Oder vielleicht haben Sie nur für Arbeit und Personal separate. Ich habe andere für mein Konto voncipal von reisefotos und einer mit einem begrenzten Fokus auf die Kirschblüten von Washington DC , Por ejemplo.

Mit diesem Add-On müssen Sie als solches nicht zwischen Konten wechseln. Sie erstellen einfach einen anderen Veröffentlichungsdienst für jedes Konto. Dadurch wird das Risiko einer versehentlichen Buchung auf einem falschen Konto erheblich verringert.

Mehrere Bilder

Sie können mehrere Bilder gleichzeitig veröffentlichen. Jeder erscheint als separate Publikation.

Bearbeiten Sie Metadaten in Lightroom.

Auch nach der Veröffentlichung eines Fotos können Sie die Metadaten bearbeiten und zur Aktualisierung auf der Instagram-Site erneut veröffentlichen.

Einschränkungen

Ohne Filter

Sie haben keinen Zugriff auf die integrierten Filter von Instagram. Da Sie Lightroom verwenden, haben Sie natürlich vor dem Laden Zugriff auf die unendlich viel leistungsfähigeren Bearbeitungsoptionen und Lightroom-Filter.

Es gibt keine Nachpflanzungen.

Wie beim Fehlen von Filtern ist dies keine Einschränkung als solche, sondern eine andere Vorgehensweise. Grundsätzlich haben Sie nicht die Möglichkeit, als Teil des eigentlichen Ladevorgangs quadratisch zu schneiden. Natürlich können Sie die wesentlich flexibleren Clip-Tools von Lightroom verwenden, bevor Sie auf die Schaltfläche "Veröffentlichen" klicken.

Eine verwandte Funktion, die in das LR / Instagram-Add-On integriert ist, ist die Möglichkeit, die Seiten eines Bildes zu füllen. Ich habe mehr Details darüber.

Ohne Beschriftung auf dem Foto.

Sie können Personen im Titelfeld kennzeichnen, aber Sie können sie nicht wie in der Instagram-Anwendung im Foto kennzeichnen.

Ohne Programmierung

Es gibt Anwendungen, die programmieren, wie Gramblr , aber Instagram runzelt in der Regel die Stirn, zumindest automatisch, weshalb dieses Add-On nicht ungewöhnlich ist, da es keine Programmierung bietet. Es ist jedoch etwas zu beachten.

Es gibt keine mehreren Bildveröffentlichungen.

Sie können mehrere Bilder gleichzeitig hochladen, aber jedes Bild wird als Ihre eigene Veröffentlichung veröffentlicht. Die neue Instagram-Funktion kann nicht unterstützt werden Mehrere Bilder in einer einzigen Publikation .

Wie benutze ich LR / Instagram?

Installation von LR / Instagram

Es wird wie jedes andere Plugin installiert. Laden Sie die Add-On-Datei herunter, kopieren Sie sie dort, wo Sie Ihre Lightroom-Add-Ons speichern, und öffnen Sie den Add-On-Manager von Lightroom. Wählen Sie mit der Schaltfläche Hinzufügen das neue Add-On aus, und stellen Sie sicher, dass es aktiviert ist.

Wenn Sie sich entscheiden, eine Lizenz für das Add-On zu kaufen, geben Sie die Registrierungsinformationen hier im Add-On-Manager ein.

Das hier etwas andere Panel ist die Option, einen HTTP-Proxy zu verwenden. Ich würde das verwenden, wenn es sich um ein Netzwerk handelt, das sonst den Zugriff auf Websites sozialer Netzwerke wie Instagram blockiert. In den meisten Fällen müssen Sie dort wahrscheinlich nichts eingeben, und Sie können es deaktivieren (Standardeinstellung).

LR / Instagram-Konfiguration erstellen

Das Erstellen und Konfigurieren des LR / Instagram-Veröffentlichungsdienstes ist wie jeder andere Veröffentlichungsdienst. Erstellen Sie eine neue Instanz, indem Sie im Bibliotheksmodul in der oberen rechten Ecke des Bedienfelds "Publish Services" auf das + -Symbol klicken und "Gehe zum Publikationsmanager" wählen.

Klicken Sie unterhalb der Liste der Veröffentlichungsdienste auf der linken Seite auf die Schaltfläche Hinzufügen.

Wählen Sie im Popup-Fenster den Typ des Publikationsdienstes aus dem Dropdown-Menü aus. In diesem Fall möchten Sie LR / Instagram.

Weisen Sie dann dem Publikationsservice einen Namen zu (Sie können ihn später ändern, wenn Sie möchten).
Wenn Sie nur eine Instanz einrichten, spielt es keine Rolle, was Sie hier eingeben. Wenn Sie jedoch mit mehreren Instagram-Konten arbeiten, ist es sinnvoll, die Namen der Konten hier anzugeben, um sie zu unterscheiden.

Konfiguration der LR / Instagram-Konfiguration

Wie bei allen anderen Lightroom-Veröffentlichungsdiensten müssen Sie einige Optionen konfigurieren, wenn Sie den Veröffentlichungsdienst zum ersten Mal erstellen.

Sie können später zurückgehen und diese bearbeiten, wenn Sie möchten, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen des Publikationsdienstes klicken und Einstellungen bearbeiten auswählen.

Einige Publishing-Dienste haben eine viele Optionsfelder . Das hat nur wenige.

Im nächsten Fenster melden Sie sich bei Instagram an. Fügen Sie Ihren Instagram-Benutzernamen und Ihr Passwort hinzu. Als Nächstes authentifizieren Sie die Anmeldeinformationen.

Nachdem Sie Ihre Anmeldeinformationen eingegeben und sich angemeldet haben, wird ein ähnlicher Screenshot wie der vorherige Screenshot mit Ihrem Instagram-Benutzernamen und Ihrem tatsächlichen Namen angezeigt, und es wird Ihnen das Bild Ihres Profils angezeigt.

Tipp: Wenn Sie mit mehreren Instagram-Konten arbeiten, geben Sie unbedingt die Anmeldeinformationen ein, die dem Konto entsprechen, das dieser Publikationsdienst verwenden soll.

Im nächsten Fenster befinden sich die wirklichen Optionen.

Das obere begrenzt die Anzahl der Fotos, die mit einer einzelnen Posting-Aktion aufgenommen werden können. Es gibt zwei Gründe, warum dies nützlich sein kann. Eine besteht darin, zu verhindern, dass Ihr Konto Ihr Konto überflutet Anhänger mit neuen Fotos. Das andere ist, dass es das Risiko verringert, die Antispam-Abwehr von Instagram zu aktivieren. Der Standardwert ist 5, was ein guter Anfang ist.

Als nächste Option können Sie steuern, wie das Add-On die Bilder behandelt, die Sie aus Lightroom entfernen können. Sie können wählen, ob die Bilder auf Instagram verbleiben oder nicht.

Mit der Option "Zwangsfüllung ausfüllen" können Sie rechteckige Bilder behandeln. Jetzt kannst du Publicar rechteckige Bilder auf Instagram Wenn Sie jedoch das quadratische Design bevorzugen, können Sie im Komplement eine Option verwenden, um die Seiten auszufüllen, um das Quadrat auszufüllen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um die Option zu aktivieren, und wählen Sie dann die Farbe aus, die Sie für die Füllkante verwenden möchten.

Die letzte Option steuert die Metadaten, die als Instagram-Titel enthalten sind. Sie können eine der vorhandenen Vorlagen auswählen oder Ihre eigene erstellen. Titel und Titel sind die Standard-Lightroom-Felder, die Titel und Beschreibung entsprechen. LR / Instagram erstellt ein eigenes Titelfeld und füllt es automatisch mit den Informationen im Lightroom-Beschreibungsfeld. Sie können es jedoch auch unabhängig voneinander bearbeiten, sodass Sie das Titelfeld bearbeiten können, ohne das ursprüngliche Beschreibungsfeld zu beeinträchtigen. Das Hashtag-Feld ist ein spezielles Feld, das mit dem LR / Instagram-Add-On installiert wird.

Natürlich ist einer der vielen mächtigen Aspekte von Lightroom, dass eine Vielzahl von Metadaten für alle Arten von Dingen verwendet werden kann. Mit diesem Add-On können Sie eine benutzerdefinierte Vorlage erstellen, die auf diesen Informationen basiert. Sie können die Daten und die Uhrzeit in die Instagram-Legende aufnehmen. Oder das Kameramodell und die Belichtungseinstellungen. Oder den Standort und die GPS-Informationen. Sie finden die vollständige Liste der verfügbaren Token hier .

Dies ist ein schnelles Beispiel, bei dem automatisch eine Beschriftung erstellt wird, wenn Sie Informationen zu Kamera, Objektiv und Belichtung aufnehmen, und basierend auf der Marke der Kamera einen Hashtag erstellen.

Hier ist eine andere Version, die eine Ortslinie am Anfang des Titels hinzufügt, die GPS-Koordinaten hinzufügt, falls verfügbar, und Hashtags für die Stadt und das Land erstellt.

Die letzten beiden Optionen sind die bekannten von Lightroom: Wenn die Scharfzeichnung angewendet wird und wenn ein Wasserzeichen hinzugefügt wird. Wenn Sie jedoch ein Wasserzeichen anwenden und die Squat-Option verwenden, kann dies zu unerwünschten Ergebnissen führen.

Veröffentlichung mit LR / Instagram

Der Veröffentlichungsprozess ist im Wesentlichen der gleiche wie bei allen anderen Lightroom-Veröffentlichungsdiensten. Ziehen Sie die Fotos, die Sie verwenden möchten, aus der Bibliothek in die Sammlung "Instagram-Fotos" im Publikationsdienstbereich.

Klicken Sie dann auf die Publikationsdienstsammlung und passen Sie die Metadaten an, die Sie verwenden möchten. Um diese Metadatenfelder zu aktivieren, verwenden Sie das Dropdown-Menü im Metadatenfenster auf der rechten Seite, um LR / Instagram auszuwählen.

Beachten Sie, dass die Art und Weise, wie Informationen in diesen Feldern verwendet werden, wenn sie veröffentlicht werden, davon abhängt, wie Sie den Untertitelgenerator in der Publishing-Service-Konfiguration konfiguriert haben (siehe oben).

Wenn Sie mit den Fotos und Metadaten zufrieden sind, klicken Sie auf die Schaltfläche "Veröffentlichen" oben rechts.

Fotos werden direkt auf Instagram hochgeladen. Jedes Foto wird als separate Veröffentlichung veröffentlicht und alle werden sofort veröffentlicht.

Untertitel aktualisieren

Selbst nachdem Sie Fotos auf Instagram gepostet haben, können Sie die Titel in Lightroom bearbeiten und auf Instagram aktualisieren. Bearbeiten Sie dazu die Titel- oder Hashtag-Felder im Metadatenfenster. Dies allein wird die erneute Veröffentlichung nicht automatisch auslösen. Daher müssen Sie mit der rechten Maustaste auf die Miniaturbilder klicken und Markieren auswählen, um sie erneut zu veröffentlichen. Dann müssen Sie erneut auf die Schaltfläche Veröffentlichen klicken.

Es ist erwähnenswert

Dieses Add-On ist noch recht jung und die Entwickler fügen immer noch neue Funktionen hinzu. Der vorherige Leitfaden verwendet v. 0.6.1524. Wenn Sie eine neuere Version verwenden, wurden möglicherweise weitere Funktionen hinzugefügt.

Wo kann ich es bekommen?

Es kann direkt vom heruntergeladen werden Website des Entwicklers .